Geschichte EV Harpfing

Im Jahre 1970 fanden sich einige engagierte Männer zusammen und gründeten den Eisschützenverein
EV Harpfing.Unter der Vorstandschaft von Sebastian Irl wurden die Stockbahnen gebaut.
Dies war aber nur möglich , weil die Wirtsleute Josef und Therese Bernauer den hierfür notwendigen
Baugrund kostenlos zur Verfügung gestellt haben.
Um die finanziellen Mittel aufzubringen haben Sebastian Irl und Georg Unterauer die Harpfinger Bürgerinnen und Bürger
um Spenden gebeten.Wie die alten Sammellisten noch zeigen, haben fast alle Gemeindebürger (damals noch Kirchstätt)
dieses vorhaben finanziert oder mit Leistungen wie das fahren von Befestigungskies und vieles mehr unterstützt.
Rückblickend kann man feststellen was alles geschaffen werden kann , wenn Menschen zusammenhalten
und zusammenhelfen.

 

Unter Vorstand Konrad Kratzer wuren im Jahr 1992 der Asphaltbelag der Anlage erneuert
und die Satzung des Vereins überarbeitet.

Im Jahr 2010 wurde das 40jährige Vereinsjubiläum groß mit 36 Vereinen gefeiert ,gesamt 3 Tage lang
Unter der Leitung der Vorstandschaft 1ter Josef Gmeindl und 2ter Hubert Obermayr wurden die Bahnen
im Jahr 2014 neu Gepflastert.

Vorstände seit Gründung:

                                          Sebastian Irl              :     1970-1980
                                          Georg Waldherr        :     1980-1986
                                          Konrad Kratzer         :     1986-1995
                                         Josef Huber              :      1995-2007
                                        Josef Gmeindl           :      2007-2019
                                        Michael Untestar       :      2019-dato

         Mitgliederstand 2018     94